Skip to main content

Hochbeet selber bauen

Hochbeet selber bauen anstatt Hochbeet kaufen

Hochbeet selber bauen

Ein Hochbeet selber bauen anstatt ein Hochbeet kaufen bietet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können Ihr Hochbeet in der von Ihnen gewünschten Größe und Höhe bauen. Sie können Ihr Material selbst auswählen und auch die Form und das Design selbst gestalten.

 

Hochbeet selber bauen Holz – Mit Fertigelementen

Eine ganz einfache Methode ist es, vorgefertigte Elemente zu kaufen. Diese können Sie nach belieben anordnen, stapeln und so anlegen wie Sie es gerne hätten. Dieses Hochbeet Rahmen Set liefert Ihnen alle notwendigen Teile um sich schnell und einfach ein Hochbeet in den Garten zu bauen. Sie benötigen keine weiteren Materialien. Sie erhalten drei Rahmenteile, die sich durch Stapeln an die gewünschte Höhe anpassen lassen. Die maximalen Maße betragen im aufgebauten Zustand (LxBxH): 120 x 80 x 19 cm. Die Elemente bestehen aus hellem, unbehandelten Fichtenholz und die Stücke sind mit Scharnieren aus Stahl verbunden. Auf diese Weise lässt sich das Hochbeet beispielsweise im Winter einfach auseinander bauen und der Hochbeet Rahmen kann zusammengeklappt verstaut werden. Zusammengeklappt betragen die Maße (LxB): 115 x 10 cm. Die Hochbeet Umrandung wiegt ca. 8,5 kg.
Die Konstruktion ist sehr stabil und der Aufbau ist schnell an an der Wunschstelle vorzunehmen.

Das gelieferte Hochbeet hat keinen Boden. Dadurch entsteht ein natürliches Klima, wie in einem Bodenbeet und überschüssiges Wasser kann zum Beispiel ungehindert abfließen. Alternativ kann die Hochbeet Umrandung auch auf der Terrasse oder dem Balkon aufgebaut werden und mit einer Folie ausgelegt werden. Dann sollte darauf geachtet werden, dass sich das Wasser nicht im Inneren staut.
Der Gartenfreund kann hier in Zukunft eigenes Gemüse und Kräuter anbauen, dabei in angenehmer Höhe rückenschonend arbeiten und bei Bedarf zum Kochen die frischen Zutaten verwenden. Auch Blumen lassen sich zur Dekoration z. B. neben der Sitzecke im Garten oder der Eingangstür einpflanzen.
Ins Innere passen ca. 300 Liter Blumenerde.
Mit diesem Hochbeet Set sind sie zu jeder Zeit flexibel und erzielen schnell erfreuliche Ergebnisse. Eine Alternative hierzu könnte zum Beispiel sein, ein Hochbeet selber zu bauen aus Paletten.



Hochbeet selber bauen – Hochbeet aus Holz

Die einfachste Variante wenn Sie ein Hochbeet selber bauen möchten, ist die Variante aus Holz. Mit Holzpfosten lässt es sich relativ leicht selber bauen. Sie benötigen dazu 2,5 bis 5 Zentimeter dicke Holzlatten für die Seitenwände und Kanthölzer oder Pfosten für die Stabilisierung. Dann brauchen Sie noch Teichfolie und Kaninchengitter.

Mit Pfosten und einer Maurerschnur legen Sie die Aufbaufläche fest. Sie stechen die Grasnarbe aus und heben eine 20 bis 30 Zentimeter tiefe Grube aus. Dann setzen Sie die Pfosten ein, indem Sie sie mindestens 30 Zentimeter tief in die Erde schlagen. Sie können auch eine Pfostenverankerung wie beispielsweise Bodenhülsen nehmen, die das Holz zusätzlich vor Feuchtigkeit schützen. Dann legen Sie die Höhe fest und schneiden alle Pfosten auf diese Höhe zu. Behandeln Sie die Pfosten mit Holzschutzlasur.

Danach bringen Sie die Holzlatten an den Seiten an. Die ersten Bretter werden mit fünf Zentimeter Abstand zum Boden montiert und waagerecht ausgerichtet. Wenn Sie zwei Bretter montiert haben, befestigen Sie das verzinkte Gitter zum Schutz vor Maulwürfen oder Wühlmäusen an den Enden. Ziehen Sie den Kaninchendraht 25 bis 35cm an den Seiten hoch. Verbinden Sie das  Gitter mit Bindedraht und befestigen sie dieses an den Seiten. Jetzt bringen Sie die restlichen Bretter an. Tragen Sie von innen und außen Holzschutz auf. Danach setzen Sie die Pfostenkappen auf. Das Hochbeet wird von innen mit Teichfolie ausgelegt. Die Folie sollte ein paar Zentimeter auf dem Erdboden aufliegen, aber nicht den Boden ganz abdecken. Die obere Kante wird umgeschlagen und an der Innenseite befestigt. Danach kann das Hochbeet schichtweise befüllt werden und danach bepflanzt werden.

Vieseoanleitung Hochbeet aus Holz selber bauen

 

Hochbeet selber bauen – Hochbeet aus Stein

Eine weitere Möglichkeit anstatt ein Hochbeet kaufen ist, das Hochbeet aus Stein zu bauen. Dafür müssen Sie ein Fundament für die Steine erstellen. Sie heben einen Rahmen in der gewünschten Größe aus und befüllen diesen mit Schotter. Darauf werden dann die Steine gesetzt. Am einfachsten arbeiten Sie mit Pflanzsteinen, die einfach übereinander geschichtet werden. Sie können das Hochbeet aber auch mit Backsteinen mauern. Nach der Fertigstellung wird das Hochbeet, wie oben beschrieben, befüllt und dann bepflanzt. Ein Hochbeet aus Stein hat den Vorteil, dass es länger hält und keine zusätzliche Wartung mehr benötigt.

Links auf dem Bild sehen Sie das es auch möglich ist mit vorgefertigten Gabionen schöne Hochbeete anzulegen. Gabionen sind Geflechte aus Metall, die Sie in den verschiedensten Formen erhalten können.Diese werden dann mit Steinen Ihrer Wahl gefüllt und Sie erhalten im Nu ein wunderschönes Hochbeet nach Ihren Vorstellungen.

Ob Sie ein Gabionen Hochbeet kaufen und befüllen oder sich die Arbeit machen möchten das Hochbeet selber anzulegen müssen Sie letztendlich selber entscheiden. Da Sie mittlerweile sehr günstig im Internet ein solches Hochbeet kaufen können, würden wir uns ganz klar für diese Variante entscheiden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *